Thursday, August 12, 2010

I survived Primark.




London, Montag 21:45 Uhr: Ich habe es geschafft! Ich halte eine Primark-Papiertüte in den Händen!!! Wie nun alle anderen setze ich mich leicht erschöpft auf den Vorbau des Primark-Schaufensters in der Oxford Street, um den erlebten Shopping-Wahnsinn zu verarbeiten. Hunderte Frauen aber auch Männer durchwühlen das aktuelle Angebot im Laden, ohne viel Schnörkel und Details wirkt das Store-Design eher wie eine charmlose Fabrik, Material und Verabeitung vieler Kleidungsstücke lassen wirklich auch zu wünschen übrig. Aber der Preis und die modische Aktualität überzeugen dann doch. Mit einer Ansammlung an Teilen begebe ich mich zur Umkleide und dort heißt es nur 8 Teile pro Person. Moment! NUR 8 Teile?! Jetzt verstehe ich auch, warum viele Frauen im Laden sich direkt vor den Spiegeln platzieren und anprobieren. Gut, schnell erörtert, was man schnell drüber ziehen kann und wie wild vorm Spiegel anprobiert. Meine Kleidungsmasse wurde so von 17 auf 8 reduziert. Dann 30 Minuten bei der Umkleide gewartet und wieder Sachen aussortiert. Jetzt nurnoch an eine der 40 Kassen anstellen und raus. Echte Mode-Massenabfertigung.

* * * * * * * * * * *

London, Monday 21:45: I made it! I hold a Primark shopping bag in my hands!!! As almost everyone else I sit down infront of the Primark shopping window at Oxford Street and try to deal with the shopping adventure. Hundreds of women and even men rifle through the current collection, the store design is very simple, it looks more like a factory and many clothes suffer from bad quality. But the price and up-to-dateness of the clothes are convincing me to give a try. With a huge range of clothes I made my way to the fitting rooms where I got informed that only 8 pieces are allowed to try on. Wait a moment. JUST 8?! Now I understand why women try on all their clothes at the store infront of the mirrors. Ok, I quickly figured out which clothes I can pull over and looked for the next mirror. I reduced my choice from 17 to 8 pieces. After waiting 30 minutes in line I got into the fitting room and reduced my choice again. Then I queued for one of the 40 counters. Real fashion mass processing. 



Und hier meine Ausbeute * * * My purchases

Lace Jacket 13,00 £
 Lace Vest 3,00 £
 Lange Knitterbluse 10,00 £
 Mantel 23,00 £

12 comments:

  1. i love primark! i wish i was in london!

    ReplyDelete
  2. die teile sehen echt toll uas.
    ich würde auch mal gerne zu primark. nur leider gibts da sin meinem kaff bzw. in der umgebung nicht.

    ReplyDelete
  3. Wie geil die Fotos sind! Will auch will auch will auch!
    Die Klamotten sind so toll!

    ReplyDelete
  4. Dankeschön :-)!
    Der Mantel ist ja super-süß, mit der Schleife am Rücken, xoxo!

    ReplyDelete
  5. Primark :D:D
    Ja, die Sendezeiten sind echt blöd, aber mit Kino.to gehts ja gut :P
    Schönen Blog hast du

    ReplyDelete
  6. dankeschön, ich mag deinen blog(:

    ReplyDelete
  7. Primark *_* will auch xD
    deine ausbeute sieht echt gelungen aus ;) super tolle Sachen dabei :D
    Will auch mal nach London *_*

    ReplyDelete
  8. <3 ach wenn ich dieses schaufenster schon sehe würde ich am liebsten in den nächsten flieger steigen und nach london düsen :-D

    xox

    ReplyDelete
  9. danke :-D
    Dankeschön, ich verfolge dich auch :-)!

    ReplyDelete